Tag der Menschenrechte

Ein menschenwürdiges Leben ist nicht für alle Menschen selbstverständlich. Viele Menschen leben in Armut, viele unter schlimmen Bedingungen. Am 10.12.1948 wurde der internationale Tag der Menschenrechte durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verkündet, um an diejenigen zu denken, die um ihre existentiellen Grundlagen kämpfen müssen. Weitere Informationen

Organisationen

Amnesty international

Gemeinsam für Menschenrechte

Human Rights Watch

zukunft-regional
No Copyclick -  sorry!