Hygiene

Wie bei einer Grippe, kann das Corona-Virus jeden treffen. Die Vorbeugung einer Infektion durch gründliches Händewaschen und die Vermeidung von direktem Kontakt zu Betroffenen tragen zum Schutz vor dem Erreger bei.

 

Hinweis: Durch Anklicken der Videos werden Sie zu Youtube weitergeleitet. Es gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Youtube.

Jeder kann mithelfen, um die Verbreitung von Infektionen mit dem Coronavirus zu verlangsamen. Ein Zeitgewinn ist wichtig, um die medizinische Versorgung zu sichern. Ohne Mithilfe und Eigenverantwortung geht es nicht.

Hygienetipps

  1. Wenn Sie nach Hause kommen, ziehen Sie Ihre Schuhe aus, lüften Sie Ihre Jacke, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Flüssigseife, nutzen Sie Papiertücher zum Händetrocknen.
  2. Wenn Sie mit Menschen mit Erkältungssymtomen in Kontakt waren, waschen Sie Ihre Kleidung bei 60° Grad, desinfizieren Sie mitgenommene Gegenstände, waschen Sie Ihre Hände. Bei bestätigter Virusinfektion mit Covid-19 sollte der Kontakt gemieden, bzw. entsprechende Schutzmaßnahmen ergriffen werden.
  3. Händewaschen – waschen Sie Ihre Hände gründlich, mindestens 20 Sekunden:
    – vor und während der Zubereitung von Speisen,
    – vor den Mahlzeiten,
    – nach dem Besuch der Toilette,
    – nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen,
    – vor und nach dem Kontakt mit Erkrankten,
    – nach dem Kontakt mit Tieren.
  4. Verwenden Sie Papiertaschentücher und entsorgen Sie diese nach einmaliger Verwendung, husten Sie in die Ellenbeuge.
  5. Desinfizieren Sie Flächen und Gegenstände.
zukunft-regional
No Copyclick -  sorry!