Covid-19

Corona-Krise: Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen verändert sich

16.04.2021 08:00 Sascha Rödel Kommunikation Stifterverband Zahlreiche Unternehmen machen in der Krise vor allem deshalb von sich reden, weil sie milliardenschwere Rettungsfonds in Anspruch nehmen müssen. Dabei geht oft unter, dass sie sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung weiter bewusst sind. Doch das Engagement hat sich in der Corona-Krise verändert. Der Blick richtet sich stärker auf die …

Corona-Krise: Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen verändert sich Weiterlesen »

Corona-Strategien anderer Länder

16.04.2021 12:26   Vorbilder stärken Lockdown-Akzeptanz und Impfbereitschaft Peter Kuntz Kommunikation & Marketing Universität Trier Die erfolgreichen Corona-Strategien anderer Länder sind in Deutschland wenig bekannt. Das fand ein Wissenschaftler der Universität Trier heraus. Die unterschiedlichen Strategien zur Covid-19-Bekämpfung sind politisch und wissenschaftlich umstritten. Länder im ost- und südostasiatischen Raum wie China, Taiwan, Japan, Australien und …

Corona-Strategien anderer Länder Weiterlesen »

Papier-basierter Covid-19-Antikörper-Test

16.04.2021 14:04   TU-Forschende veröffentlichen ihre Entwicklung in „Scientific Reports” Bettina Bastian Stabsstelle Kommunikation und Medien Technische Universität Darmstadt Der Arbeitskreis für Angewandte Biochemie an der Technischen Universität Darmstadt unter Leitung von Professor Harald Kolmar forscht zur Generierung maßgeschneiderter Antikörper für diagnostische und therapeutische Anwendungen. In einem Projekt im Rahmen der strategischen Kooperation zwischen der …

Papier-basierter Covid-19-Antikörper-Test Weiterlesen »

Die meisten Beschäftigten nehmen die Arbeit im Homeoffice als positiv wahr

08.03.2021 10:02 Marie-Christine Nedoma, Jana Bart, Pia Kastl und Inna Felde Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) Etwa drei von vier Beschäftigten, die Homeoffice in teils hohem Umfang nutzen, sind damit zufrieden. Darüber hinaus nehmen 60 Prozent der Beschäftigten Homeoffice als hilfreich und als wenig oder nicht belastend …

Die meisten Beschäftigten nehmen die Arbeit im Homeoffice als positiv wahr Weiterlesen »

Covid-19-Risiko steigt bei Pollenflug

08.03.2021 23:57 Lisa Pietrzyk Corporate Communications Center Technische Universität München Fliegen viele Pollen in der Außenluft, kommt es zu erhöhten Infektionsraten mit SARS-CoV-2. Dies hat ein internationales Team unter der Leitung von Forschenden der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München mit einer breit angelegten Studie gezeigt. Angehörige von Hochrisikogruppen könnten sich durch …

Covid-19-Risiko steigt bei Pollenflug Weiterlesen »

Mehr Infektionen als bekannt: Neue Studie zeigt Relevanz bevölkerungsweiter SARS-CoV-2-Antikörpertests auf

Pressemeldung vom 29.10.2020 15:21 Verena Schulz Kommunikation Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt Eine neue Studie des Helmholtz Zentrums München kommt zu dem Ergebnis, dass sechsmal mehr Kinder in Bayern mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert waren als gemeldet. Dies verdeutlicht die Relevanz bevölkerungsweiter Antikörper-Screenings zur Überwachung des Pandemieverlaufs. Die Studie beschreibt …

Mehr Infektionen als bekannt: Neue Studie zeigt Relevanz bevölkerungsweiter SARS-CoV-2-Antikörpertests auf Weiterlesen »

Chronisch kranke Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie: Familien werden allein gelassen

Pressemeldung vom 10.02.2021 11:45 Pierre König Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Deutsche Herzstiftung e.V./Deutsche Stiftung für Herzforschung Pädiater und Patientenorganisationen warnen vor gesundheitlichen Folgen für „Risikokinder“: Politik muss Belange von Familien mit chronisch schwer kranken Kindern und Jugendlichen mehr in den Fokus nehmen Ein harter Corona-Lockdown soll mit strengeren Maßnahmen Infektionen und Sterbefälle durch COVID-19 verringern helfen. …

Chronisch kranke Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie: Familien werden allein gelassen Weiterlesen »

Neue Software in Gesundheitsämtern

Die Anpassung der Softwaresysteme „Deutsche Elektronische Melde- und Informationssystem für den Infektionsschutz“ (DEMIS) sowie das Projekt SORMAS@DEMIS, (Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) u. (RKI) Robert Koch-Institut) zur Unterstützung der Gesundheitsämter im Kontaktpersonenmanagement (KPM) und nicht zuletzt das Impfmonitoring können aktuell in einigen Regionen zu einer teilweise verzögernden Bearbeitung und Meldung der Fallzahlen führen. Beachten Sie bitte, …

Neue Software in Gesundheitsämtern Weiterlesen »

Covid-19 bei Kindern und Jugendlichen, Online-Seminar

04.01.2021 11:21   Online-Seminar “COVID-19 bei Kindern und Jugendlichen” Dr. Ulrich Kümmel Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Deutsche Atemwegsliga e.V. Einladung zur zertifizierten Online-Fortbildung “COVID-19 bei Kindern und Jugendlichen” der Deutscher Atemwegsliga e.V., des Deutschen Lungentages, der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie e.V. (GPP) und der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V. (GPA) für Ärztinnen und Ärzte …

Covid-19 bei Kindern und Jugendlichen, Online-Seminar Weiterlesen »

Terminvergabe für Impfzentren in RLP

Ab dem 04.Januar 2021 können Impftermine für eine Impfung in den Impfzentren in Rheinland-Pfalz vereinbart werden. Die ersten Impfstoffe sollen für die Gruppe der über 80-Jährigen sowie das Pflegepersonal zur Verfügung gestellt werden. Das DRK soll für eine Anlieferung sorgen. Aufgrund der knappen Ressourcen kann sich die Lieferung der zugelassenen Impfstoffe jedoch verzögern. Die Terminvergabe …

Terminvergabe für Impfzentren in RLP Weiterlesen »

zukunft-regional
No Copyclick -  sorry!