zr-redaktion

Corona-Krise: Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen verändert sich

16.04.2021 08:00 Sascha Rödel Kommunikation Stifterverband Zahlreiche Unternehmen machen in der Krise vor allem deshalb von sich reden, weil sie milliardenschwere Rettungsfonds in Anspruch nehmen müssen. Dabei geht oft unter, dass sie sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung weiter bewusst sind. Doch das Engagement hat sich in der Corona-Krise verändert. Der Blick richtet sich stärker auf die …

Corona-Krise: Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen verändert sich Weiterlesen »

Corona-Strategien anderer Länder

16.04.2021 12:26   Vorbilder stärken Lockdown-Akzeptanz und Impfbereitschaft Peter Kuntz Kommunikation & Marketing Universität Trier Die erfolgreichen Corona-Strategien anderer Länder sind in Deutschland wenig bekannt. Das fand ein Wissenschaftler der Universität Trier heraus. Die unterschiedlichen Strategien zur Covid-19-Bekämpfung sind politisch und wissenschaftlich umstritten. Länder im ost- und südostasiatischen Raum wie China, Taiwan, Japan, Australien und …

Corona-Strategien anderer Länder Weiterlesen »

Papier-basierter Covid-19-Antikörper-Test

16.04.2021 14:04   TU-Forschende veröffentlichen ihre Entwicklung in „Scientific Reports” Bettina Bastian Stabsstelle Kommunikation und Medien Technische Universität Darmstadt Der Arbeitskreis für Angewandte Biochemie an der Technischen Universität Darmstadt unter Leitung von Professor Harald Kolmar forscht zur Generierung maßgeschneiderter Antikörper für diagnostische und therapeutische Anwendungen. In einem Projekt im Rahmen der strategischen Kooperation zwischen der …

Papier-basierter Covid-19-Antikörper-Test Weiterlesen »

Die meisten Beschäftigten nehmen die Arbeit im Homeoffice als positiv wahr

08.03.2021 10:02 Marie-Christine Nedoma, Jana Bart, Pia Kastl und Inna Felde Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) Etwa drei von vier Beschäftigten, die Homeoffice in teils hohem Umfang nutzen, sind damit zufrieden. Darüber hinaus nehmen 60 Prozent der Beschäftigten Homeoffice als hilfreich und als wenig oder nicht belastend …

Die meisten Beschäftigten nehmen die Arbeit im Homeoffice als positiv wahr Weiterlesen »

Covid-19-Risiko steigt bei Pollenflug

08.03.2021 23:57 Lisa Pietrzyk Corporate Communications Center Technische Universität München Fliegen viele Pollen in der Außenluft, kommt es zu erhöhten Infektionsraten mit SARS-CoV-2. Dies hat ein internationales Team unter der Leitung von Forschenden der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München mit einer breit angelegten Studie gezeigt. Angehörige von Hochrisikogruppen könnten sich durch …

Covid-19-Risiko steigt bei Pollenflug Weiterlesen »

Forscher verknüpfen Modelle aus Ökonomie, Epidemiologie und Finanzforschung

Svenja Ronge Dezernat 8 – Hochschulkommunikation Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn In Pandemie-Zeiten wird allgegenwärtig, wie komplex Entscheidungen sein können und wie viele Unsicherheiten aus verschiedenen Bereichen zusammenkommen. An der Universität Bonn hat sich ein Team aus Ökonomen, Epidemiologen, Mathematikern und Finanzexperten zusammengetan, um in einem gemeinsamen Projekt ihre einzelnen Modelle zusammenzubringen und Unsicherheiten zu berechnen. Eine …

Forscher verknüpfen Modelle aus Ökonomie, Epidemiologie und Finanzforschung Weiterlesen »

Das Superwahljahr 2021 beginnt mit den ersten Landtagswahlen

Pressemeldung vom 08.02.2021 13:21 Nicolas Scherger Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau Wahlen in Zeiten der Corona-Pandemie sind eine Herausforderung für Parteien ebenso wie für Wählerinnen und Wähler. Traditionelle Wahlveranstaltungen sind nicht möglich, der politische Wettbewerb verlagert sich vermehrt ins Internet. Die Online-Wahlhilfe WahlSwiper will die Wähler in ihrer Entscheidungsfindung unterstützen und stellt umfangreiche …

Das Superwahljahr 2021 beginnt mit den ersten Landtagswahlen Weiterlesen »

Mehr Infektionen als bekannt: Neue Studie zeigt Relevanz bevölkerungsweiter SARS-CoV-2-Antikörpertests auf

Pressemeldung vom 29.10.2020 15:21 Verena Schulz Kommunikation Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt Eine neue Studie des Helmholtz Zentrums München kommt zu dem Ergebnis, dass sechsmal mehr Kinder in Bayern mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert waren als gemeldet. Dies verdeutlicht die Relevanz bevölkerungsweiter Antikörper-Screenings zur Überwachung des Pandemieverlaufs. Die Studie beschreibt …

Mehr Infektionen als bekannt: Neue Studie zeigt Relevanz bevölkerungsweiter SARS-CoV-2-Antikörpertests auf Weiterlesen »

Wie Kinder und Jugendliche unter der Pandemie leiden

Pressemeldung vom 26.11.2020 10:21 Alisa Koch Hochschulkommunikation Eberhard Karls Universität Tübingen 53 Prozent der Grundschüler fast ohne Kontakt zu Lehrpersonen – COVID KIDS-Studie der Universitäten Tübingen und Luxemburg Seit der Pandemie geht es Kindern und Jugendlichen in Deutschland deutlich schlechter. Gaben für die Zeit vor der Pandemie mehr als 95 Prozent der Befragten aus Deutschland …

Wie Kinder und Jugendliche unter der Pandemie leiden Weiterlesen »

Chronisch kranke Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie: Familien werden allein gelassen

Pressemeldung vom 10.02.2021 11:45 Pierre König Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Deutsche Herzstiftung e.V./Deutsche Stiftung für Herzforschung Pädiater und Patientenorganisationen warnen vor gesundheitlichen Folgen für „Risikokinder“: Politik muss Belange von Familien mit chronisch schwer kranken Kindern und Jugendlichen mehr in den Fokus nehmen Ein harter Corona-Lockdown soll mit strengeren Maßnahmen Infektionen und Sterbefälle durch COVID-19 verringern helfen. …

Chronisch kranke Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie: Familien werden allein gelassen Weiterlesen »

zukunft-regional
No Copyclick -  sorry!