Bedürftige in der Region

Sachspenden für Bedürftige - Notebooks für Schulkinder

In allen Landkreisen besteht weiterhin Bedarf an fachlicher Unterstützung und Sachspenden. Weitere funktionstüchtige Notebooks für Kinder und Jugendliche, die sonst nicht an den Onlinekursen der Schulen teilnehmen können werden gebraucht. Ebenso auch Hygieneprodukte (Mundschutz/Desinfektionsmittel) zur Unterstützung der Schulen und Kitas.

Weitere Informationen telefonisch unter Tel. 0671-7947245

Durch die Corona-Pandemie wird gerade für alle spürbar, wie verletzbar die bisherigen Strukturen sein können. Die Krise trifft die Schwächeren der Gesellschaft ganz besonders.

Aus Angst vor Lieferengpässen wurden in vielen privaten Haushalten Vorratslager angelegt. Sicher ist die Angst nachvollziehbar, aber wenn keiner an die Menschen denkt, die jetzt zuhause sitzen und hungern, weil dort das Geld nur eine begrenzte Zeit reicht und für große Vorräte nie da war, ist das weder fair noch der Situation zuträglich.

Die Tafeln brauchen Ihre Hilfe!

Die Tafeln haben in den letzten Jahren Warenspenden von Supermärkten und Discountern aus Überschüssen erhalten und konnten damit vielen Menschen mit geringem Einkommen eine menschenwürdige Versorgung mit Essen ermöglichen.

Mitarbeiter/innen der Tafeln besprechen gerne telefonisch mit Ihnen, wo und wie Sie helfen können.

Das Gesundheitssystem ist bereits jetzt stark gefordert. Durch Armut und Hunger entstehen weitere Probleme. Spenden Sie für Projekte, die dazu beitragen, dass eine noch größere Not verhindert wird. Bedenken Sie bei der eigenen Vorratshaltung den tatsächlichen Bedarf und die teilweise begrenzte Haltbarkeit der Produkte. Essen sollte niemand mehr achtlos wegwerfen.

 

Tafel Bad Kreuznach  - http://www.treffpunkt-reling.de/

Weitere Tafeln in Rheinland-Pfalz finden Sie hier: https://www.tafel-rheinland-pfalz-saarland.de/ueber-uns/tafeln-vor-ort/