Hygieneregeln in verschiedenen Branchen

Die Lockerungen nach langen Wochen in sozialer Zurückhaltung werden von vielen begrüßt. Dennoch gelten weiterhin die Maßnahmen zum Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus. In unterschiedlichen Branchen wurde nach Lösungen gesucht, um die erforderlichen Auflagen erfüllen zu können. Sowohl der Infektionsschutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch der Schutz von Kundinnen und Kunden sowie von Pflegebedürftigen und Menschen mit Vorerkrankungen muss gewährleistet werden. Sofern in den nächsten 14 Tagen die Infektionszahlen stabil bleiben oder bestenfalls zurückgehen, können gegebenenfalls weitere Lockerungen in Kraft treten. Jetzt vorsichtig zu sein, mit Erkrankungssymptomen zuhause zu bleiben oder bei Verdacht frühzeitig einen Arzt zu informieren, die Maskenpflicht und den erforderlichen Abstand einzuhalten, all diese Bemühungen sind auch weiterhin wichtig und helfen allen.

Hygieneregeln für verschiedene Branchen finden Sie nachfolgend:

Friseure

Hinweise - Download


Alten- und Pflegeheime

Download

Häusliche Pflege

Download


Einzelhandel

Wiedereröffnung

Download


Schulen

Schichtmodell


Handwerkskammer - viele Informationen zu allen Fragen rund um das Coronavirus

Fragen und Antworten

error: Content is protected !!